Pünktlich zum berechneten Termin, setzten gesternAbend bei Socke die Wehen ein. Nachdem sich die Geburt anfangs ziemlich hinzog – zwischen 19 und 24 Uhr wurden drei Welpen geboren – ging es die ganze Nacht über Schlag auf Schlag. Heute morgen um  6 Uhr 30 lagen dann außer Socke acht Rüden und fünf Hündinnen in der Wurfkiste. Alle sind gesund und munter haben alle einen Ridge und waren den Vormittag zusammen mit ihrer Mutter zunächst  ziemlich geschafft. Ungewöhnlich fit waren einige  Welpen direkt nach der Geburt. Kaum hatten sie den ersten Atemzug gemacht, hingen sie schon an den Zitzen. Die Zeitspanne dazwischen betrug maximal eine Minute. In den nächsten Tagen ist jetzt erstmal  absolute Ruhe angesagt, damit sich alle Beteiligten von den Strapazen erholen können.

Scoke Scoke


  • Zwei fünf Monate alte Rhodesian Ridgeback Rüden abzugeben

    Rashid und Roy sind fünf Monate alte Jungrüden aus meinem R-Wurf, die ich aktuell in ein schönes Zuhause abgeben möchte. Rashid und Roy sind liebevolle und verträgliche Rhodesian-Ridgebacks mit einer altersgerechten Grunderziehung. Beide Rüden gehen bereits mit und ohne Leine gut spazieren, lassen sich abrufen und bleiben auch bei Neuem –...

    Weiterlesen...

  • Leo als IHV Zuchtrüde zugelassen & 3 Rüden-Welpen abzugeben

    Anstelle von Rhodesian-Ridgeback-Welpen steht heute der eineinhalbjährige Jura la Afrika Leo vom Okavango aus der Zucht von Familie Sommerfeld im Vordergrund. Leo ist im April 21 mit acht Wochen im Zwinger vom Bärenwald eingezogen und ist seitdem mit seiner anhänglichen Art und seinem tollen Wesen einer der Lieblingshunde in Bärwalde. Selbst Rudi...

    Weiterlesen...

  • 3 Rhodesian Ridgeback Junghunde abzugeben

    Der Zwinger vom Bärenwald hat aus seinem R-Wurf noch drei Rhodesian-Ridgebackwelpen abzugeben. Rashid, Roy und Ruby sind knapp vier Monate alt und können fast schon als Junghunde bezeichnet werden. Salopp geschrieben sind sie aus dem Gröbsten raus dass heißt sie sind so gut wie stubenrein, springen niemanden mehr an und können bereits etwas an...

    Weiterlesen...

  • Richard: ein großer Rhodesian Ridgeback mit ruhigem Wesen

    Richard gehört zu den Größten aus dem Amy-Wurf und macht damit seinem Namen als der Starke, der Mächtige alle Ehre. Er ist, wie die meisten großen Welpen im Vergleich zu seinen kleineren Geschwistern ruhig und bedächtig. Er weiß schon jetzt was er darstellt und muss sich daher nicht durch übermässiges Toben oder Rumstreiten vor den anderen...

    Weiterlesen...

  • Reiko: perfekt für unternehmungslustige Ridgebackfreunde

    Reiko ist eindeutig der Aufgeweckteste aus dem Trio. Sowie morgens die Tür von dem Welpenzimmer aufgeht und dass ist immerhin schon um halb sechs, rennt er in den Hof, um zu überprüfen, ob noch alles genauso ist, wie er es nach seiner letzten Kontrolle am Vorabend zurückgelassen hat. Sein weißer Brustfleck unterstreicht seine nette, vorwitzige...

    Weiterlesen...

  • Ruby - ein ruhiger Rhodesian Ridgeback für Familien

    Ruby ist der Dunkelste und gleichzeitig der Kräftigste der Drei. Er hat ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen und vertritt damit im Vergleich zu seinen Geschwistern die goldene Mitte. Er ist kein Draufgänger kann sich aber gegenüber den Beiden anderen auch mal durchsetzen. Seine liebste Beschäftigung ist es mit seinen Brüdern im Garten...

    Weiterlesen...

  • Ridgeback Welpen wachsen wie in Afrika auf

    Die Welpen aus dem Zwinger vom Bärenwald wachsen in diesem Sommer genauso auf wie ihre Verwandtschaft in Afrika. Die Temperaturen dürften annähernd die gleichen sein, im Garten sieht man nach Wochen ohne Regen keinen Unterschied mehr zur Sahara und ein Zusammenleben im Rudel gibt es sowieso. Ob die afrikanischen Ridgebacks ihre Tage ähnlich träge...

    Weiterlesen...