Eigentlich sollte Valla letztes Jahr ihren letzten Wurf bekommen. Einen besonderen Grund dafür gab es zwar nicht. Denn sie war weder zu alt noch hatte sie irgendwelche Gebrechen, die gegen einen weiteren Wurf gesprochen hätten. Es war vielmehr meine eigene Entscheidung, dass mit dem Z-Wurf  für Valla Schluß sein sollte.

Aber Entscheidungen können sich ändern. Und so hat Valla letzten Dienstag den D-Wurf geboren. Mit vier Rüden und einer Hündin ist es ein eher kleiner Wurf, der Socke´s Wurf nicht besser ergänzen könnte. Außerdem ist Rudi´s Ehre mit dieser Geschlechterverteilung wieder hergestellt. Nach neun Hündinnen und nur zwei Rüden bei Socke wurde ihm schon nachgesagt, er würde sich nur noch auf weibliche Geschlecht konzentrieren.

Die Welpen von Socke sind ihren deutlich kleineren Onkeln und ihrer Tante ein ganzes Stück voraus. Die Augen sind bereits geöffnet und statt vorwärts zu robben, werden die Beinen ab und zu schon zum Laufen benutzt. Und wenn Socke mal nicht schnell genug zum säugen kommt, wird die Empörung darüber sehr lautstark geäußert.  Lange wird es mit der reinen Milchernährung nicht mehr klappen. Spätestens in drei, vier Tagen werde ich das erste Welpenfutter mit anbieten.

D-Wurf aus Bärwalde, Rhodesian Ridgeback WelpenVallas Welpen 2016Valla

Valla´s Welpen haben den ersten Teil der Grundimmunisierung und die heißen Tage gut überstanden. Bei der Hitze verdösen sie den Tag am liebsten in einer schattigen Ecke und bewegen sich höchstens wenn es Futter gibt. Ende der Woche werden die Ersten von ihren neuen Besitzern abgeholt. Bis zum 21. Juli sind dann alle ausgezogen. Nur Zora vom Bärenwald - Rufname Frau Schmitt -  bleibt als Nachzuchthündin in Bärwalde. Ein Z-Wurf ist für einen Züchter immer ein besonderer Wurf. Rückblickend waren die Welpen sehr ruhig und entspannt. Dass wird hauptsächlich an Valla´s Erfahrung und vielleicht zu einem ganzen kleinen Prozentsatz auch an meiner gelegen haben.

Als nächstes steht Rosine im Mittelpunkt. In zwei Wochen hat sie Termin zum Ultraschall und wenn alles geklappt hat, wird Ende August der AA-Wurf geboren.

Hitzefrei in Bärwalde | Rhodesian RidgebackHitzefrei bei Vallas Welpen | Rhodesian RidgebackHundestage in Bärwalde | Rhodesian RidgebackRhodesian Ridgeback Welpen | Zwinger vom Bärenwald

Vallas Welpen steht eine aufregende Woche bevor. Erst müssen sie den Garten - immerhin rund 4000m² - bis in die letzte Ecke erkunden. Dann feierte ihre Mutter gestern ihren 8. Geburtstag. Außerdem bekommen alle ihre vierte Wurmkur und am Freitag werden sie auch noch geimpft. Zum Glück wissen sie nicht was auf sie zukommt.

Letzte Tage in Bärwalde | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldSpannende Tage in Bärwalde | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldSchöne Tage in Bärwalde | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldLetzte Tage in Bärwalde | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom Bärenwald

Valla´s Welpen haben heute die aufregende Wurfabnahme gut überstanden. Bei dem unbeliebten chippen waren diesmal die sonst oft wehleidigen Rüden besonders tapfer. Keiner von den Dreien hat gezuckt oder gejammert. Stattdessen haben sich sogar zwei der meist schmerzunempfindlicheren Hündinnen lautstark beschwert. Mit der Wurfabnahme stehen jetzt auch die Namen endgültig fest. Die Rüden heißen Zack, Zikomo und Zim vom Bärenwald. Und die Hündinnen Zaina, Zayna, Zazou, Zita, Zola, Zora und Zuri vom Bärenwald. Während sich vordergründig natürlich alles um die Welpen dreht,hat Rudi bereits am Samstag Rosine gedeckt. Wenn alles klappt, erwarten wir Ende August einen neuen A-Wurf.

Z-Wurf begrüßt A-WurfZ-Wurf begrüßt A-WurfZ-Wurf begrüßt A-WurfZ-Wurf begrüßt A-Wurf

Valla´s Welpen sind jetzt fünfeinhalb Wochen alt und genießen ihre Kinderzeit in vollen Zügen. Bei dem schönen Wetter verbringen sie die meiste Zeit draußen in der Sonne bzw. im Schatten und entdecken täglich etwas Neues. Valla überlässt die Betreuung im Hof überwiegend Socke oder Rosine und kümmert sich fast nur noch um das Säugen. Rudi entwickelt sich erstaunlicherweise immer mehr zu einem fürsorglichen Vater. Er frisst inzwischen sogar den Kot der Welpen. Ein Verhalten, dass ich bisher nur von den Hündinnen kannte. Nächste Woche haben die Welpen mit der Wurfabnahme ihren ersten offiziellen Termin. Dabei werden die rassetpischen Merkmale, die Zähne und der allgemeine Gesundheitszustand überprüft und jeder Welpe bekommt einen Chip und seinen Namen für die Papiere. Nochmal Danke für die vielen Namensvorschläge. Die endgültig vergebenen Namen werden auf der Homepage veröffentlicht.

Zwinger vom Bärenwald | Z-Wurf | 2015Zwinger vom Bärenwald | Z-Wurf | 2015Zwinger vom Bärenwald | Z-Wurf | 2015Zwinger vom Bärenwald | Z-Wurf | 2015

Seit zwei Tagen dürfen Valla´s Welpen stundenweise raus an die frische Luft. Sicherheitshalber sitzen sie in Mopsi´s ehemaliger Wurfkiste aus der sie alle problemlos rausklettern könnten. Ausgerechnet die Kleinste ist die Einzige, die sich alleine auf Erkundungstour  traut. Ihren neun großen Geschwistern reicht es einen vorsichtigen Blick über die Kiste zu werfen. Dabei werden sie von Mops Heidi bestens bewacht.

Sommerzeit im Bärenwald | Zwinger vom BärenwaldSommerzeit im Bärenwald | Zwinger vom BärenwaldSommerzeit im Bärenwald | Zwinger vom BärenwaldSommerzeit im Bärenwald | Zwinger vom Bärenwald

In der letzten Woche hat sich eigentlich nicht viel bei Valla´s Welpen verändert. Wichtigste Tätigkeit ist neben ausgiebigem Schlaf die Nahrungsaufnahme und die umfasst außer Säugen inzwischen viermal täglich Futteraufnahme. Traditionell fressen die Welpen am Anfang aus einem Bräterdeckel. Es gibt keinen besonderen Grund warum aber aus diesem Deckel hat schon der A-Wurf gefressen. Wenn die Kleinen größer und ins Welpenzimmer umgezogen sind, gibt es natürlich mehrere Futterschalen aber erst ist eben der Deckel dran. Neu ist, dass die Welpen in den zehnminütigen Wachphasen deutlich aktiver sind und dass sie von Valla nicht mehr ganz so umsorgt werden. Die kleine Retromopshündin Xola darf sogar ganz alleine mit den Welpen in der Wurfkiste spielen, während Valla froh ist, dass sie sich für ein paar Minuten verdrücken kann.

Vallas Z-Wurf | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldVallas Z-Wurf | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldVallas Z-Wurf | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldVallas Z-Wurf | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom Bärenwald

Valla´s Welpen sind jetzt zweieinhalb Wochen alt und werden immer agiler. Die Augen sind bei den meisten geöffnet und eine Wanderung von bis zu 20 cm durch die Wurfkiste ist kein Problem mehr.  Nur das Welpenfutter wollte bisher niemand probieren. Muttermilch ist halt am besten. Für die vielen Namensvorschläge möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Wenn alle Namen feststehen, werde ich sie sofort auf meiner Seite bekannt geben.

Z-Welpen | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldZ-Welpen | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldZ-Welpen | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom BärenwaldZ-Welpen | Rhodesian Ridgeback | Zwinger vom Bärenwald

Vallas Welpen sind heute fast zwei Wochen alt und haben damit die "kritischen" ersten Tage gut überstanden. Die Größten wiegen bereits ein stolzes Kilo und auch die Gesichtszüge entwickeln sich allmählich d.h. die Schnauzen werden länger und die Augenschlitze sind kurz vorm öffnen. Valla legt sich hin und wieder zu den Anderen in den Hof und hat auch schon auf einen Minispaziergang bestanden. Mit ihrem Gesäuge ist sie nur sehr schwerfällig unterwegs. Spätestens in einer Woche werden die Welpen dann mit einem speziellen Babyfutter zugefüttert.

Vallas Welpen 2015 | Zwinger vom Bärenwald | Rhodesian RidgebackVallas 2015 | Zwinger vom Bärenwald | Rhodesian RidgebackWelpen von Valla | Zwinger vom Bärenwald | Rhodesian RidgebackVallas Welpen 2015 | Zwinger vom Bärenwald | Rhodesian Ridgeback

Vallas Welpen haben ihren zweiten Lebenstag heute gut überstanden und auch die letzte Nacht war zu meiner großen Freude sehr ruhig. Durch den deutlichen Hündinnen"Überschuss" ist weit hinten in meinen Gedanken das Problem der Namensgebung aufgetaucht. Weibliche Namen, die mit Z anfangen und die auch noch gut klingen, gibt es nicht gerade viele. Wer einen schönen Namen mit Z kennt, kann sich mit seinem Vorschlag also gern bei mir melden. Nach der Wurfabnahme würden ich die Namen dann bekannt geben.

Z-Wurf | Valla | Zwinger vom BärenwaldZ-Wurf | Valla | Zwinger vom BärenwaldZ-Wurf | Valla | Zwinger vom BärenwaldZ-Wurf | Valla | Zwinger vom Bärenwald

Drei Tage vorher als berechnet, hat Valla gestern Nacht um 2 Uhr den ersten Welpen geboren. Bis gestern Abend sind neun Geschwister dazu gekommen. Die sieben Hündinnen und drei Rüden sind gesund und munter, haben alle einen Ridge und sind von der Größe sehr ausgeglichen. Valla ist noch etwas erschöpft von der Geburt kümmert sich aber überfürsorglich um ihre Kinder. Vater Rudi hält sich dezent im Hintergrund und ist offensichtlich froh, dass ihn das Ganze nichts angeht.

Joomla SEF URLs by Artio