Erst wollte keine Hündin läufig werden - dann wurden es Rosine, Socke und Valla fast zeitgleich. Rudi wusste vor Begeisterung gar nicht wo er zuerst riechen sollte. Socke durfte er dann sogar decken. Am Montag und Dienstag war es soweit. Nach ausgiebigen Schnuppern und Spielen hat er sich mit Socke in die hinterste Ecke des Gartens verzogen. In der Hinsicht ist Rudi eigen. Beim Decken möchte er absolut ungestört sein sonst zieht er sich gern wieder zurück. Da Hunde während der Verpaarung aber mindestens zehn Minuten zusammenhängen, blieben die Zwei nicht unentdeckt. Wenn alles geklappt hat, müssten die Welpen am 25. April geboren werden. Es wäre der C-Wurf.

C-Wurf aus BärwaldeSocke aus dem Zwinger vom BärenwaldDeckaktvom C-Wurf Socke, die Hündin des C--Wurfs


Joomla SEF URLs by Artio