Frohe Weihnachen

Nachdem in diesem Jahr vor allem familiäre Dinge und Umbaumaßnahmen an Haus und Hof im Vordergrund standen, soll nächstes Jahr die Rhodesian Ridgebackzucht wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. Als erstes ist ein Wurf mit Socke geplant, die ihren besonderen Rassetyp und ihr ausgeglichenes Wesen  beim CACIB Worldcup und CACIB Sachsensieger im September in Dresden einmal mehr unter Beweis stellen konnte – bei beiden Prüfungen sicherte sie sich mit einer V 1-Bewertung den Titel.

Als Deckrüden für Socke sind  bereits mehrere Rüden in die nähere Auswahl gerückt. Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus. Für die zukünftigen Welpen wird auf jeden Fall ein dunkler (redwheaten oder dark redwheaten) Rüde möglichst ohne oder mit wenig weißen Abzeichen gesucht. Auch Valla soll nächstes Jahr gedeckt werden. Zurzeit ist sie zum ersten Mal nach dem letzten Wurf im März läufig und wird wahrscheinlich wieder Anfang April 2011 läufig werden.  Valla wurde  bei der Ausstellung in Dresden in der Zuchtklasse übrigens V1-Sachsensieger und V1-Worldcupsieger.

Bevor die ganzen Zuchtplanungen spruchreif werden, steht zunächst Weihnachten vor der Tür und dafür wünscht der Zwinger vom Bärenwald  allen Hundebesitzern und Rhodesian Ridgeback-Freunden schöne, besinnliche Tage im Kreis der Familie und einen Guten Rutsche ins Jahr 2011.


Joomla SEF URLs by Artio