Während ich hier sitze und schreibe, um mich abzulenken, warte ich darauf, dass ich aufwache. Gleich bin ich wach und niemand wird lesen: Rosine ist tot.

Gestorben ist Rosine an einer Magenverdrehung, die ich gestern Abend früh erkannt habe. Wir sind sofort in die Tierklink nach Dresden gefahren und Rosine ist direkt operiert worden. Nachts kam dann noch die Entwarnung: OP gut verlaufen und Rosine ist stabil. Mit den Gedanken alles richtig gemacht zu haben, schlief ich beruhigt weiter. Heute morgen beim Frühstück überlegte ich, ob ich Rosine vielleicht morgen schon abholen kann. Kurz nach 8 Uhr kam der Anruf. "Es tut uns leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass es Rosine wegen Kreislaufproblemen nicht geschafft hat." Ich war geschockt, verzweifelt, tief traurig aber ich wache ja gleich auf. Jetzt ist es schon Mittag und der Albtraum endet nicht.

Bald wird jemand meine Sätze lesen. Und mein Tagtraum vom Albtraum vorbei sein. Rosine ich vermisse Dich so sehr.

 

Rosine ist eine zweijährige Tochter von Socke und Agu of Matamba, eine Enkelin von Valla und Urenkelin von Pünktchen. Nachdem sie ihre Zuchttauglichkeitsprüfung erfolgreich bestanden hat, soll sie die inzwischen über 10-jährige Tradition der Ridgebackzucht des Zwingers vom Bärenwald in der nun 4. Generation fortführen. Sie ist die größte und bedingt durch ihr Alter auch die agilste Hündin auf dem Hof. Auffallend sind ihr intensiv rotweizenfarbenes Fell und ihr langer, athletischer Körperbau. Bei ihrer letzten Ausstellung der CACIB Bundessiegerschau im Dezember2013 in Dresden wurde sie unter anderem deshalb mit V1 bewertet. Im Auszug des Richterberichtes heißt es: "Rosine ist eine tolle Vertreterin ihrer Rasse mit sehr gutem Ridge und eleganten Bewegungsablauf."

Ihr freundliches, ruhiges Wesen kommt bestimmt von Socke, ihr Temperament stammt eher von ihrem Vater. Wie alle Ridgebacks hat sie ab und zu einen Dickkopf und braucht eine Bedenkminute bevor sie das macht was man von ihr will.  Und tief in ihrem Inneren fühlt sie sich manchmal wohl noch wie ein Welpe. Dann vergisst sie ihre Größe und versucht auf den Schoß zu klettern. Eine tägliche intensive Streicheleinheit ist daher ein absolutes Muss.

Rosine - Rhodesian Ridgeback HündinRosine - Rhodesian Ridgeback HündinRosine - Rhodesian Ridgeback Hündin

Joomla SEF URLs by Artio