Während ich hier sitze und schreibe, um mich abzulenken, warte ich darauf, dass ich aufwache. Gleich bin ich wach und niemand wird lesen: Rosine ist tot.

Gestorben ist Rosine an einer Magenverdrehung, die ich gestern Abend früh erkannt habe. Wir sind sofort in die Tierklink nach Dresden gefahren und Rosine ist direkt operiert worden. Nachts kam dann noch die Entwarnung: OP gut verlaufen und Rosine ist stabil. Mit den Gedanken alles richtig gemacht zu haben, schlief ich beruhigt weiter. Heute morgen beim Frühstück überlegte ich, ob ich Rosine vielleicht morgen schon abholen kann. Kurz nach 8 Uhr kam der Anruf. "Es tut uns leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass es Rosine wegen Kreislaufproblemen nicht geschafft hat." Ich war geschockt, verzweifelt, tief traurig aber ich wache ja gleich auf. Jetzt ist es schon Mittag und der Albtraum endet nicht.

Bald wird jemand meine Sätze lesen. Und mein Tagtraum vom Albtraum vorbei sein. Rosine ich vermisse Dich so sehr.

 

Joomla SEF URLs by Artio